Amministrazione Trasparente

Amministrazione Trasparente

Calendario eventi

<<  Gennaio 2019  >>
 Lun  Mar  Mer  Gio  Ven  Sab  Dom 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

...ultime dall'Albo Pretorio

NEWS 03/02/14: WAHL DER AN ITALIEN ZUGESCHRIEBENEN VERTRETER DES EUROPÀISCHEN PARLAMENTS, SEITENS DER IN ITALIEN ANSÀSSIGEN UNIONSBURGER

Anlàsslich der nàchsten zwischen dem. 22. Mai und 25. Mai 2014 stattfindenden Wahl zum Europàischen Parlamene erhalten auch die Bùrger anderer Lànder der Europàischen Union die Mòglichkeit, in Italien ihre Stimme fùr die an Italien zugeschriebenen Vertreter, wenn sie einen entsprechenden Antrag bei dem fur ihren Wohnsitz zustàndigen Biirgermeister stellen.

Der Antrag - das Formular ist bei der Gemeinde zugànglich oder im Internet unter http://elezioni.interno.it/optanri2014.html erhàltlich - muss vor dem 24. Februar 2014 persònlich eingereicht werden oder per Einschreiben bei der zustàndigen Gemeinde eingegangen sein.

Im ersten Fall, kann das Unterzeichen des Antrages unter Beisein eines zustàndigen Beamten ohne Beglaubigung gestellt werden. Wird der Antrag jedoch auf dem Postweg zugestellt, muss ihm eine unbeglaubigte Fotokopie des Personalausweises beigelegt werden (Art. 38, Absatz 3 DPR 28/12/2000 n. 445).

Im Antrag ist aufier Nach-und Vorname, Geburtsort und Geburtsdatum folgendes anzugeben:

Die Absicht, das Wahlrecht ausschlielilich in Italien auszuiiben;

Staatsangehòrigkeit;

Wohnsitzadresse sowohl in Italien als auch im Herkunftsland;

Der Besitz der Wàhlerschaft im Herkunftsland,

Der Nachweis, dass keine gerichtlichen Mafinahmen anhàngig sind, die

im Herkunftsland zu einem Verlust der Wahlberechtigung fùhren

kònnen.

Die Gemeinde wird in kurzer Zeit die Ergebnisse des Antrages mitteilen; wird der Antrag akzeptiert, so wird dem Antragsteller sowohl ein Wahlausweis, als auch die Adresse des Wahllokals erhalten, wo er wàhlen kann.